Ellmau – Wandern in den Kitzbüheler Alpen, Teil III

Der Wilde Kaiser

Meine heutige Wanderung führt mich nach Ellmau, das ich nach einer 20 minütigen Autofahrt erreiche. Um es gleich vorweg zu sagen, nein, ich habe Hansi Hinterseer nicht getroffen, dafür aber … – doch dazu später mehr. Natürlich sind meine LOWA-Wanderschuhe auch wieder mit am Start – sie sind auch einfach nur bequem!

Wanderschuh von Lowa
Wanderschuh von Lowa

Und dann liegt er vor mir, fast zum Greifen nahe, der Wilde Kaiser! Der imposante Gebirgsstock thront direkt vor der Haustüre des Ortes. 

Der Wilde Kaiser
Der Wilde Kaiser

Über die zahlreichen Wander- und Bergtouren informiere ich mich erst einmal bei der Wander-Info. Was es alles für Themenwanderungen gibt: Die Filmwanderung, zum Beispiel, sie führt an Drehorte zu diversen Filmen, wie „Der Wilde Kaiser“, „Der Ruf der Berge“ oder „Die Hüttenwirtin“.  Bei der Lamawanderung braucht angeblich niemand seinen Rucksack selber zu tragen, das machen die Lamas.  Ich könnte mich aber auch auf das Abenteuer „Ellmauer Steinkreis“ einlassen, hier sollen die Wanderer die Kraft der Steine des Wilden Kaisers spüren! Das klingt alles sehr verlockend!

Die Wanderinfo in Ellmau
Die Wanderinfo in Ellmau

Und spirituell geht es weiter, denn wie wir sehen, führt auch der Österreichische Jakobsweg  hier entlang. Auf meiner Wanderung treffe ich immer wieder auf die Ausschilderungen.

Der Österreichische Jakobsweg
Der Österreichische Jakobsweg
Der Jakobsweg
Der Jakobsweg

Mein Ziel ist die Rübezahl Alm, von der ich im Vorfeld schon eines gelesen haben! Ich bin gespannt und freue mich sehr auf meinen Weg. Doch zunächst muss ich erst einmal ein Stück aus Ellmau raus, um dann endlich auf meinen Wanderweg zu treffen.

Auf dem Weg zur Rübezahl Alm
Auf dem Weg zur Rübezahl Alm
Breite Wanderwege
Breite Wanderwege

Hans Sigl wartet schon auf mich, als ich den Garten seines Hauses betrete. Hier praktiziert also der Bergdoktor, ich bin beeindruckt und darf auch ein Erinnerungs-Foto von uns machen.

Der Bergdoktor Hans Sigl & ich
Der Bergdoktor Hans Sigl & ich
Ein Stück durch den Wald
Ca. 2 Stunden braucht man bis zur Alm
Die Rübezahl Alm
Die Rübezahl Alm

Die Rübezahl Alm hat durch einige Fernsehproduktionen schon eine gewisse Bekanntheit bekommen, Weißblaue Geschichten, Lustige Musikanten oder auch „Sing meinen Song“ sind hier produziert worden.

Sing meinen Song - auf der Rübezahl Alm
„Sing meinen Song“ – auf der Rübezahl Alm
Die Rübezahl Alm
Die Rübezahl Alm

In dieser traumhaften Kulisse liegt die Rübezahl Alm, eingebettet in einer – fast – unberührten Natur, umgeben von einem großen Kinderspielplatz und einer Liegewiese mit vielen sehr bequemen Liegestühlen.

Die Terrasse
Die Terrasse

Was für eine Terrasse  – und was für eine Fernsicht – einfach umwerfend. Ich blättere in der  Speisekarte, in der neben den umfangreichen Tiroler Speisen auch die Geschichte der Rübezahl Alm aufgeschrieben ist.

Die Geschichte der Rübezahl Alm
Die Geschichte der Rübezahl Alm

A Schihütten muaß her! …Der Schorsch überzeugte seinen Sohn Gerhard , der seit 3 Jahren in Namibia als Chefkoch arbeitete, nach Ellmau zurückzukehren. Vater und Sohn gingen ans Werk, um eigenständig diesen Traum zu verwirklichen…“ Was Vater & Sohn geschaffen haben, davor kann ich nur meinen Hut ziehen – Chapeau!!

Die Rübezahl Alm
Die Rübezahl Alm
Die Rübezahl Alm
Die Rübezahl Alm
Die Rübezahl Alm
Die Rübezahl Alm

Die – natürlich hausgemachte – Tiroler Spezialitäten sind super lecker – ich hatte echt die sehr angenehme Qual der Wahl:

Erbsensuppe mit Würstchen
Erbsensuppe mit Würstchen

ODER Käsespatzen mit gerösteten Zwiebeln und einem kleinen Salatteller:

Käsespatzen
Käsespatzen

Vor gut 20 Jahren ist in der Rübezahl Alm die erste große Musiksendung entstanden, viele weitere folgten! Ob Boris Becker, Andrea Berg, Fürst Albert von Monaco, Mark Keller, Gil Ofarim, Hansi Hinterseer, Fiona Swarovski, Jürgen Drews, Andreas Gabalier, Yvonne Catterfeld – die Gästeliste scheint unendlich!

Gäste der Rübezahl Alm
Gäste der Rübezahl Alm
Gäste auf der Rübezahl Alm
Gäste auf der Rübezahl Alm
Gäste der Rübezahl Alm
Gäste der Rübezahl Alm
Gäste der Rübezahl Alm
Gäste der Rübezahl Alm
Gäste der Rübezahl Alm
Gäste der Rübezahl Alm

Wie gut, dass es noch einen zweiten Eingang gib, bei nur 150cm Türhöhe könnte das Betreten der Alm  manchmal vielleicht nicht so einfach werden. 

Der Eingang zur Rübezahl Alm
Der Eingang zur Rübezahl Alm

Wenn’s am schönsten ist, sollte man gehen, so heisst es auch für mich! Die tolle Rübezahl Alm – sie wurde übrigens 1778 erbaut und liegt auf 1172m Höhe – werde ich auf jeden Fall in bester Erinnerung behalten!

Der Rückweg
Der Rückweg

Ein komfortabler breiter Wanderweg führt hinab, der auch zum Teil durch einen Nadelwald führt. Einige Kehren, ein paar Steine und Stiegen und kleine Wasserfälle machen die Rückkehr abwechslungsreich.

Der Rückweg
Der Rückweg

wegk

Zum Abschluss bummele ich noch ein bisschen durch Ellmau und genieße die schmucken Häuser, Gasthöfe und immer wieder die traumhafte Kulisse.

Ellmau
Ellmau
Ellmau
Ellmau
Ellmau
Ellmau

So, das waren meine Wanderungen in den Kitzbühleler Alpen, mir hat das viel Spaß bereitet. Ich würde mich freuen, wenn auch Ihr Freude beim Lesen hattet und wer weiß, vielleicht führt Euch ja einmal Euer Weg hier hin?!

Ein ganz großes Dankeschön muss ich auch noch an meine Wanderausrüstung richten: Meine Lowa Trecking Schuhe begleiten mich seit vielen Jahren, ebenso meine Ray Ban Sonnenbrille, auf den Deuter Rucksack (Modell Zugspitze) möchte ich nicht mehr verzichten und meine neue Outdoor Jacke von Jack Wolfskin hat ihre Feuerzeuge mehr als bestanden! 

Meine Wanderausrüstung
Meine Wanderausrüstung

Also auf bald!

Der Rübezahl Wanderweg
Der Rübezahlwanderweg

www.kitzbuehle.at

www.lowa.de

www.ruebezahlalm.at

More from Renate Effenberger

Anna-Maria Zimmermann – Sängerin

Die Erfolgsgeschichte von Anna-Maria Zimmermann hat bereits etliche Höhepunkte zu verzeichnen. Nachdem...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.