Im Interview: Ross Antony – Sänger – Musicaldarsteller – Entertainer – Fernsehmoderator

Ross Antony (Foto: André Weimar)

Ross Antony stammt aus einer britischen Künstlerfamilie und konnte bereits mit drei Jahren erste Bühnenauftritte vorweisen. Er nahm als Kind Gesangs- und Tanzunterricht und schloss nach der Schule eine Musicalausbildung ab. In England hatte er diverse Engagements, bevor er 1997 für die Welturaufführung des Musicals „Catharine“ erstmals nach Deutschland kam. Es folgten zahlreiche Hauptrollen, u.a. als Tabaluga im Maffay-Musical oder in „Joseph and the Amazing Technicolor Dreamcoat“.

2001 bewarb sich Ross Antony für die zweite Staffel der Castingshow „Popstars“. Er schaffte es in die Pop-R ’n’ B-Band „Bro’Sis“, mit der er vier Jahre lang Erfolge feierte: Nach drei Alben, über vier Millionen verkauften Platten, erfolgreichen Touren und diversen Gold- und Platinplatten trennte sich die Band 2005. Anschließend kehrte Ross zurück zum Musical und spielte u.a. in „Elisabeth“ und „Saturday Night Fever“.

2008 gewann er – nicht zuletzt durch seine humorvolle und liebenswürdige Art – die Herzen der RTL-Zuschauer und wurde Dschungelkönig bei „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus“.

Ross trat in zahlreichen TV-Shows und -Serien auf, bekam eigene Formate als Moderator und Entertainer: z. B. „Ross – Der Freundschaftsretter“ auf ProSieben.

Neben seiner TV-Karriere arbeitet das Mulittalent Ross auch als Werbegesicht und eröffnete zusammen mit seinem Partner Paul in Oxfordsire die „Little Gables“, eine „Bed-and-Breakfast-Pension, die er mit sehr viel Liebe zum Detail eingerichtet hat.

Seit Mitte 2013 widmet sich Ross Antony dem deutschen Schlager und hat bereits erfolgreich drei Alben veröffentlicht. Nun ist mit „Mein Buch Button – Freunde machen Dich stark“ eine neue CD, passend zu seinem Kinderbuch, herausgekommen.

Beim MDR hat Ross mit „Meine Schlagerwelt – Die Party mit Ross Antony“ seine eigene TV-Show.

Hast Du ein Lieblingsrestaurant?

Mein Lieblingsrestaurant ist das ‚Kaffee Worpswede‘ in Worpswede. Die Küche ist ausgezeichnet, die Atmosphäre unbeschreiblich und das Personal immer super zuvorkommend und freundlich. Wirklich ein ganz besonderer Ort.

Hast Du ein Lieblingsgericht?

Wiener Schnitzel mit Kartoffelpüree und Möhren. Dazu dann eine süße Weinschorle mit Sprite und ich bin im Himmel.

Was ist Dein Schönheits-Geheimnis?

Ich habe sehr trockene Haut, muss mich also immer gut eincremen. Mein Geheimnis ist, das ich sieben verschiedene Tages-, wie auch Abendcreme habe. Nach einer gewissen Zeit wirkt so eine Creme nicht mehr, weil sich die Haut an die Creme gewöhnt hat. Hier beuge ich einfach vor und benutze bereits jeden Tag eine andere.

Was ist Dein Lieblingsreiseland?

Ich liebe Schottland und Österreich sehr, aber ich denke, das es Kreta ist. Es ist einfach wunderschön dort und man ist wirklich so ungestört. Ich liebe es dort.

Gibt es eine Anekdote aus Deinem Leben?

Da muss man richtig nachdenken, aber ich denke, das es der Abend war, als Paul mir einen Heiratsantrag gemacht hat. Das war im Theater, auf der Bühne, nach einem Auftritt von mir. In der ersten Reihe sassen zwei ältere Damen, die eine rief zu uns hoch: „Sag einfach ja, damit wir endlich nachhause gehen können“. Das werde ich nie vergessen.

Hast Du ein Lieblings-Zitat?

Ich weiß nicht, von wem es ist, ich habe es irgendwann mal gelesen. „I am a twinkling star and no one should ever make me feel like my star is fading“!“

Was ist Dein Lieblings-Teil oder Dein Lieblings-Platz in Deiner Wohnung?

Dieser Platz muss mein Sofa sein. Mit ganz vielen Kissen, Decken, meinen Hunden und einer Tasse Tee vor dem TV liegen und eine Serie auf DVD schauen. Herrlich.

Gibt es etwas Neues bei Dir?

Ich habe gerade zusammen mit Sabine Zett mein erstes Kinderbuch herausgebracht „Mein Freund Button“, es gibt auch noch die CD „Mein Freund Button – Freunde machen Dich stark“ zum Buch, mit 12 neuen Kinderliedern. Das ist wirklich ein Herzensprojekt von mir.

Lieber Ross: Thank you so much! Deine Antworten sind so erfrischend, wie Du selbst. Alles Gute für Dich und viel Erfolg mit Deinem Kinderbuch!

More from Renate Effenberger

FLORA MARE Handcreme

Hände sprechen Bände, so sagt man, an ihnen erkennt man das Alter,...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.