Malaysia / Kuala Lumpur

Kuala Lumpur

Auch wenn  jährlich immer mehr Touristen nach Kuala Lumpur kommen, gilt die pulsierende Stadt immer noch als Geheimtipp. Daher freue ich mich um so mehr, dass ich Katharina Bachman gewinnen konnte, die uns als Insiderin einige Fragen über ihre Wahlheimat beantwortet. Katharina, die seit nunmehr 17 Jahren in Asien lebt und als Autorin arbeitet, sagt selbst: “ .. gern beantworte ich die Fragen, die es so in keinem Reiseführer gibt. Ich schöpft aus dem ganz normalen Leben“.

Katharina Bachman

Wie sollte man Kuala Lumpur am besten erkunden – mit einem privaten Guide oder einer Gruppe? Hast Du dazu einen Tipp?

Beides ist möglich. Den Glühwürmchen-Ausflug würde ich jedoch nur mit einem Tour-Guide machen. Es gibt einige, die das anbieten, z.B. ein deutschsprachiger Tourguide: Rudolf Messmer, er lebt seit über 30 Jahren in Malaysia. http://www.goldenageholiday.ch

Wieviele Tage sollte man für einen Besuch einplanen?

Da der Flug von Europa aus weit ist, würde ich mindestens 14 Tage empfehlen, besser länger! Es gibt sehr viel zu sehen und zu erkunden.

Was sollte man in Kuala Lumpur unbedingt gesehen haben? 

Die üblichen Verdächtigen können keinesfalls schaden (Petronas Twin Towers, Petaling Street, Straßenküchen, Butterfly Park etc.).

Die Petailing Street, Kuala Lumpur
Die Twin Towers, Kuala Lumpur
Sky Bridge in Kuala Lumpur

Die Glühwürmchenkolonie, das Bufori-Werk usw. Allerdings sollte man die Glühwürmchenkolonie noch zeitnah besuchen, denn es werden immer weniger auf der Welt!!

Kuala Lumpur, die Glühwürmchen

Hast Du einen Insider-Tipp für ein besonders schönes, angesagtes Viertel?

China Town, Little India sind ursprünglich und sollte man unbedingt besuchen. Aber schön zum Wohnen und Anschauen wäre Damansarah Heights, hier sieht es in manchen Straßen so aus, als wäre man in Beverly Hills.

Kuala Lumpur

Welches ist Dein Lieblingsrestaurant?

Tamarind Springs, es liegt mitten im Dschungel. Dieses Restaurant ist mein absolutes High-Light, alle, die mich hier besuchen, führe ich dorthin.

Was sollte man an typischen Gerichten unbedingt probieren?

Die Malaysische Küche ist jetzt nicht gerade spektakulär, aber ein paar Früchte sollte man unbedingt probieren, wie diese Dragon Frucht.

Dragon Frucht

Man sollte unbedingt Beef Rendang probieren. Das Rezept dazu, findest Du übrigens in meinem SOS-Kochbuch (Hinweis dazu siehe Homepage).

Wo kann man am besten shoppen gehen?    

Hier gibt es zwei Möglichkeiten: am besten oder am günstigsten. Am Besten in KLCC, direkt unter den berühmten Türmen. Dort sind alle Weltfirmen vertreten. 

Kuala Lumpur

Am günstigsten in der Mega Mall (Mid Valley, meine Lieblingsmall ;-), hier kann man echt die Kreditkarte glühen lassen.

Welche Jahreszeit ist die beste Reisezeit?

Hättest Du mich vor zwei Jahren gefragt, wäre meine Antwort wie aus der sprichwörtlichen Pistole geschossen gekommen, aber die Großwetterlage hat sich dramatisch verändert.

Es war mal Januar, Februar, Juni, Juli, August. Aber mittlerweile haben wir auch heftige Regen und Gewitter bereits im Januar und bis Mitte Februar. Momentan würde ich sagen, Juni und Juli, vielleicht noch August. Der letzte Dezember war auch sehr schön.

So hat sich das Wetter verändert, allerdings ist das nach den aktuellen Wetter- und Katastrophen-Berichten in Deutschland ja auch. Auweia.

Hast Du einen Hotel-Tipp?

Mein persönlicher Favorit ist das Shangri-La Hotel in KL. Allerdings gehört es eher der gehobenen Preisklasse an.

Günstig und okay, wohnt man in Taman Seputeh (wenn Du bei Google „Hotels in Taman Seputeh“ eingibst, erhältst Du sehr günstige Angebote). Die Zimmer sind ganz nett. Von Taman Seputeh aus, ist man in etwa 3 Minuten in der Mega Mall, in 10 Minuten (mit dem Taxi) in der City und man wohnt relativ nahe am Dschungel mit viel Grün. Taxifahrten sind übrigens sehr günstig!!!

Wer lieber direkt in der City wohnen möchte, muss entweder etwas tiefer in die Tasche greifen, oder aber in einem „Hostel“ wohnen, beispielsweise direkt in China Town. Nicht so mein Fall. Für junge Leute oder Backpacker jedoch bestimmt prima.

Natürlich gibt es auch noch andere tolle Hotels, Ritz usw. Aber das Shangri-La ist mein Lieblingshotel. Die werden oft von Deutschen oder Österreichern geführt.

Hast Du eine Empfehlung für einen gelungenen Ausgeh-/Party-Abend?

Da gibt es viele interessante Bars, denn KL hat ein ausschweifendes Nachtleben: Luna Bar, Havana Bar, Sky Bar, View Rooftop, Pool Bar im Hotel Parkroyal, Mo Bar usw.

Kuala Lumpur
Kuala Lumpur

Aber auch das Nachtleben auf den Straßen, wie beispielsweise zu „Nächtens“ in der Bukit Bintang, ist empfehlenswert. Hier geht die Post ab, aber man darf nichts Edles erwarten.

Partys daheim, sind ebenfalls sehr beliebt. Hier kann man sich komplett alles liefern lassen (Büffet, Grill, Getränke, Personal, Geschirr, Besteck usw.) Und hinterher wird alles schön aufgeräumt. Und es ist ja immer warm ;-).

Weitere Infos zu Katharina Bachman erhaltet Ihr hier: 

http://www.katharinaBachmann.de

http://www.sos-schlankohnesport.de

Übrigens:

Unbedingt vormerken: Demnächst könnt Ihr hier noch mehr Spannendes von Katharina Bachman lesen!

More from Renate Effenberger

Drei Frauen sind ein Theater (6)

„In Beijing zu sein und die Große Mauer nicht zu besuchen, ist...
Read More

2 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.