Falk-Willy Wild – Schauspieler

Falk-Willy Wild

Der Schauspieler Falk-Willy Wild wurde in Dresden geboren. In Rostock besuchte er die staatliche Schauspielschule „Ernst Busch“ und hatte Engagements und Gastrollen an verschiedenen Theatern  der Republik und im Ausland. Stationen waren das Berliner Ensemble, Staatstheater Schwerin, Renaissance Theater Berlin sowie in Italien das Teatro Vacello in Rom. Dabei reichte sein Repertoire sowohl von Stücken von William Shakespeare bis zu modernen und zeitgenössischen Werken.

Dem breiten Publikum wurde Willy 1994 durch den Fernsehfilm „Natalie – Endstation Babystrich“ bekannt. Es folgten zahlreiche Haupt- und Gastrollen in verschiedenen Fernsehformaten und Kinofilmen.

Zu den bekanntesten zählen: Alphateam – Die Lebensretter im OP, die RTL-Soap Unser uns, Unser Charly, die ARD-Telenovela Rote Rosen , der Tatort „Vom Himmel hoch“ und der Kinofilm“ Whisky mit Wodka “ von Andreas Dresen.

Für die n-tv Reisesendung „Das ist mein…“ und  „Anixe auf Reisen“ erkundet Falk-Willy Zypern und zeigt sich mit einer Jet-Ski Fahrt auch sportlich oder fährt mit seinem Mountain-Bike an die schönsten Ecken des Trentino. Hier verbindet er Outdoor-Angebote, italienische Dolce Vita mit beeindruckenden Landschaften.

Falk-Willy Wild lebt in Berlin.

Übrigens: Der Zusatz „Willy“  in seinem Namen ist eine Hommage an seinem Großvater!

Hast Du ein Lieblingsrestaurant?
Ich mag italienische Restaurants. So dass ich in jeder Stadt wo ich bin meinen „Lieblingsitaliener“ suche und finde.
Vor ein paar Tagen war ich wieder einmal in meiner Geburtsstadt Dresden.
Dort habe ich das italienische Restaurant MAMMA MIA entdeckt!
Eine perfekte Symbiose von Gastfreundschaft und erstklassigem Essen.
Hast Du ein Lieblingsgericht?
JA! Brathänchen mit Vogtländischen grünen Klössen!
Ein Lieblingsgericht aus meiner Kindheit, welches mir meine lieben Grosseltern gern kochten.
Was ist Dein Schönheits-Geheimnis?

Lach … Menschen werden schön  durch die Geschichten, welche sie zu erzählen haben!

Was ist Dein Lieblingsreiseland?
ITALIEN!
 Ich habe in den 90ziger Jahren mal eine Zeitlang beruflich in Rom gelebt!
Ausserdem glaube ich, dass ich äusserlich, wie auch vom Lebensgefühl her den Italienern sehr ähnlich bin.
Gibt es eine Anekdote aus Deinem Leben?
Ach, es gibt so viele Geschichten und das Schöne ist, jeden Tag kommen neue dazu!
Wir müssen nur bereit sein, sie zu sehen, um uns berühren zu lassen.
Hast Du ein Lieblings-Zitat?

„Was ist dein Beruf? Gut zu sein“

Marc Aurel

Was ist Dein Lieblings-Teil oder Dein Lieblings-Platz in Deiner Wohnung?
Meine Terrasse, da ich von hier in die Weite und in den Himmel schauen kann!
Und das macht so unendlich frei!!
Gibt es etwas Neues bei Dir?
Es gibt viele Projekte, aber auf eins freue ich mich schon sehr.
Im September bringen tolle, liebe Kollegen und ich das Stück „Jedermann“ in die St. Nikolaikirche nach Potsdam.

Lieber Willy! Was für ein spannendes Interview – dafür danke ich Dir ganz herzlich. Ich wünsche Dir für all Deine Vorhaben, viel Vergnügen und recht viel Erfolg.

More from Renate Effenberger

puredeluxe Phyto-Marine Mask von mm cosmetics

Gesichtsmasken sind ein wichtiger Bestandteil meiner Beauty-Routine - sind sie doch oft...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.