RIU PLAZA Berlin

RIU Plaza Berlin

„In 15, maximal 20 Minuten sind wir im Hotel“, verkündet meine nette Berliner Taxifahrerin am Flughafen Tegel. „Ach ja, das ist doch noch ganz neu, das RIU, ist das nicht ganz in der Nähe vom Ku’damm?“  Ich erkläre ihr, dass das RIU Plaza auf der Martin-Luther-Straße liegt und der Ku’damm tatsächlich nur 300m entfernt ist. „Soll ja ein sehr schönes modernes Haus sein“, fährt sie weiter fort. „Hab schon einiges gehört, war aber noch nie drin.“ Als ich ihr dann erkläre, dass das RIU auch erst im September 2015 eröffnet wurde, war ihr alles klar. Eine gewisse Neugierde ist der Dame doch schon anzumerken, „und warum nun das RIU Plaza, junge Frau? Es gibt doch so viele Hotels bei uns in Berlin.“

RIU Stammkundin

Ja, da muss ich ihr zustimmen. Aber, ich bin sozusagen Stammkundin der RIU Hotels, die ich auf meinen Reisen in diversen Ländern besucht habe. Auf einer meiner letzten Reisen fiel mir ein Prospekt mit den Neueröffnungen in die Hände, die die RIU-Hotelkette geplant hat. Und da war auch das RIU Plaza in Berlin aufgeführt. Als ich das las, habe ich beschlossen, meinen nächsten Berlin-Aufenthalt hier zu verbringen. Meine Erklärung leuchtet ihr sofort ein.

„Und,“ möchte sie wissen, „hat alles mit der Buchung geklappt? Wollen wir mal hoffen, dass sie auch ein nettes Einzelzimmer bekommen“. „Online-Buchungen sind ja heute gang und gäbe“ antworte ich ihr, „und ich bekomme auch als Alleinreisende ein Doppelzimmer“. Sie staunt und erkundigt sich weiter „aber der Preis für dieses Luxushotel ist doch sicher sehr hoch?“ Also ich finde 119 Euro – allerdings ohne Frühstück – für ein neues 4 Sterne Hotel mitten in Berlin durchaus angemessen. Mit heftigem Kopfnicken bezeugt sie ihre Zustimmung.

Tatsächlich stehen wir 20 Minuten später vor dem RIU Plaza. Mit großen Augen betrachtet sie die Fassade des Hotels, die sich im Sonnenlicht spiegelt. „Was für ein stylisches Stadthotel, das ist ja mal ein echt guter Tipp, junge Frau, den muss ich mir merken, für andere Gäste, sie wissen schon, wenn ich mal gefragt werde.“ Sie drückt mir meinen Koffer in die Hand, verabschiedet sich von mir und ihr Blick klebt immer noch am RIU Plaza.

Alles sehr Stylisch

Drinnen in der Lobby herrscht eine angenehme Geschäftigkeit, die unaufgeregt ist. Ich schreite durch die Halle, entdecke hier und da einige Sitzgelegenheiten und zwei PC’s mit WLAN-Zugang.

Das Foyer mit Sitzgelegenheiten mit RIU Plaza Berlin
Das Foyer mit Sitzgelegenheiten mit RIU Plaza Berlin
Die Rezeption im RIU Plaza Berlin
Die Rezeption im RIU Plaza Berlin

Die Rezeption befindet sich hinten links, hier warte ich zusammen mit einigen anderen neu angekommenen Gästen für den Check-In, der von zwei jungen, sehr netten Front Office Managerinnen durchgeführt wird. Es verläuft alles perfekt, reibungslos und sehr freundlich. Ich bekomme erklärt, wo das Restaurant ist, die Bar, der Fitness-Raum und die U-Bahnhaltestelle. Taxen werden persönlich bestellt und fahren, wenn gewünscht, in wenigen Minuten vor.

Der erste Eindruck

Mein Zimmer in der 7. Etage hat einen besonders schönen Ausblick auf Berlin!

Der Ausblick aus meinem Zimmer im RIU Plaza Berlin
Der Ausblick aus meinem Zimmer im RIU Plaza Berlin

Nicht nur der gefällt mir gut, sondern auch, der Eindruck des Zimmers: Im Eingangsbereich sind große dunkelgraue Fliesen verlegt, das übrige Zimmer ist mit einem dunkel-braunen Holz-Fußboden ausgestattet, zusammen mit den weißen Möbel wirkt der Raum sehr modern.

Das super bequeme Kingsize Bett im RIU Plaza Berlin
Das super bequeme Kingsize Bett im RIU Plaza Berlin

Die Wand hinter dem Kingsize-Bett ist mit einer tief dunkelroten Tapete versehen und hat eine integrierte Beleuchtung, rote Kissen liegen auf dem Bett, das schafft eine wohlige Atmosphäre.

Das Waschbecken im RIU Plaza Berlin
RIU Plaza Berlin

Die Toilette, direkt am Eingang, ist in einem kleinen separaten Raum untergebracht, daneben das Wachbecken mit Ablagemöglichkeiten für die persönlichen Dinge.

Die große Dusche im RIU Plaza in Berlin
Die große Dusche im RIU Plaza in Berlin

 Die Dusche –  mit zusätzlicher Regendusche – hat eine eigene „Kabine“ und ist ausgesprochen groß.

Ein weiteres Service-Plus

Darüber hinaus ist das Zimmer mit allem ausgestattet, was zu einem guten Hotelaufenthalt gehört. Sehr angenehm finde ich die leise Klimaanlage und den Komfort des Bettes. Ein guter Service ist das – kostenlose – Gerolsteiner Wasser, das auf der Anrichte bereitsteht.

Auf der Ablage: Gerolsteiner Wasser & Kaffee
Auf der Ablage: Gerolsteiner Wasser & Kaffee

Ebenso die Möglichkeit, einen oder auch zwei Kaffee zu kochen und zwar mit „echter 10%iger Milch“ und nicht, wie sonst üblich, einem Kaffeeweißer. Der eingebaute Kühlschrank ist leer, was mich aber bei meinen kurzen Aufenthalt nicht weiter stört. Die Zimmertüre ist von innen nicht abschließbar, aber vielleicht wird das ja noch zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt.

Am nächsten Morgen bin ich zum Frühstück eingeladen, daher kann ich über das Frühstücks-Buffett im Moment – noch – nichts sagen. Aber sicher bei meinem nächsten Besuch in Berlin, wenn ich wieder im RIU Plaza übernachten werde. 

Hier gibt es eine Menge schöner Angebote von den weltweiten RIU Hotels
Hier gibt es eine Menge schöner Angebote von den weltweiten RIU Hotels

 

Beim Warten auf mein Taxi schaue ich auf die Säule mit den „Angeboten“ einiger RIU Hotels -bevor ich ins Träumen gerate, fährt auch schon mein Taxi vor.

www.riu.com

More from Renate Effenberger

Mein Schiff – Karibik Kreuzfahrt

Endlich hatte das Warten ein Ende und so stand ich nun -...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.