Ghana

Ghana

Ich freue mich sehr über den Gastbeitrag, den Ruth Narh über ihr Ghana geschrieben hat: „Ein Land von Lebensfreude und dem Sinn für das Wesentliche“.  Ein sehr spannendes Land mit hilfsbereiten Menschen, das touristisch noch in den Kinderschuhen steckt. Ruth möchte uns mit ihrem Artikel Ghana ein großes Stück näher bringen und lädt uns ein, einmal in ihrem Haus Urlaub zu machen. Viel Freude und Inspiration beim Lesen und ein großes Dankeschön an Ruth!

Das westafrikanische Land Ghana hat viele Gesichter, es bietet Reisenden ein unvergessliches Erlebnis und einen wundervollen Einblick in eine interessante Kultur. In Ghana ist arm und reich extrem zu sehen – dennoch sind die Menschen glücklich. Sie singen und tanzen – auch bei Gospelmusik in den Kirchen – und reden miteinander, das gibt ihnen Hoffnung und Zufriedenheit. Trotz der Defizite in vielen Bereichen, gibt es viel Schönes zu entdecken, es ist ein überaus gastfreundliches, friedliches, und sicheres Land.

Accara

Die Hauptstadt von Ghana ist Accra, sie hat 2.0 Mio. Einwohner und liegt an der Küste. Interessanterweise gab es hier einst einen britischen, einen niederländischen und einen schwedischen Stadtteil. Schon damals war Accra äußerst attraktiv. Auch heute wohnen dort noch viele Menschen aus der ganzen Welt. Accra hat eine große Universität, ein Nationalmuseum und eine Akademie der Künste. Außerdem beherbergt Accra das Nationalarchiv sowie die Zentralbibliothek von Ghana. Zudem findet sich hier ein “Independence-Arch”, das ist ein Triumphbogen, der die Unabhängigkeit des Landes würdigt.

Sehenswert ist auch das Schloss Christiansborg, in dem mittlerweile die Regierung Ghanas residiert. In der Landessprache wird die Christiansborg, einem Namen dänischen Ursprungs “Osu Castle” genannt. Christiansborg stellt eines von insgesamt 35 historischen Forts in Ghana dar, die allesamt zum UNESCO-Weltkulturerbe zählen.

Märkte in Accra sie sind sehenswert. In den menschenüberlaufenden Märkten kann man wunderbar eintauchen und sich erfahren wie hier die Menschen handeln, wenn es um Kauf und Verkauf ihrer Produkte geht.  

Ghana - Markt
Ghana – Markt

Arts Centre ist ein Kunsthandwerkermarkt, wo viele Künstler ausstellen und verkaufen. 

Ghana - Kunstmarkt
Ghana – Kunstmarkt
Ghana - Kunstmarkt
Ghana – Kunstmarkt

kunst1

Sehenswürdigkeiten

Ghana erleben, fühlen und für sich selbst entdecken, dazu habe ich folgende Tipps für einige Sehenswürdigkeiten zusammengestellt:

Old Ningo

Ist eine Fischerstadt, hier kann man fangfrischen Fisch direkt vom Fischer kaufen. Auch in den Strassen von Old Ningo gibt es viele Stände, sie bieten frisches Gemüse, Salat und Obst sowie getrocknetem Fisch und alles was im Alltag gebraucht wird.

Fischmarkt in Ghana
Fischmarkt in Ghana
Ghana - Fischmarkt
Ghana – Fischmarkt
Getrockneter Fisch
Getrockneter Fisch
Ghana - Obststand
Ghana – Obststand

 

Auf dem Markt in Ghana
Auf dem Markt in Ghana

markt2

Sklavenburgen

Cape Coast steht heute unter UNESCO- Weltkulturerbe und beherbergt ein bemerkenswertes Museum zur Geschichte des Sklavenhandels. Die holländische Festung wurde als Sklavenburg genutzt, in der die gefangenen Sklaven monatelang auf die Verschiffung warten mussten unter unmenschlichen Bedingungen. Interessante Führungen über die Kolonialgeschichte werden dort angeboten.

Kakum Nationalpark, mit seinem Canopy Walk ist eine besondere Attraktion für abenteuerliebende Reisende. Dabei handelt es sich um einen aufregenden Spaziergang auf einer Hängebrücke zwischen den Baumwipfeln des Regenwaldes. Dabei sind die artengeschützten Tiere, wie Waldelefanten, Waldbüffel, Antilopen, Bongos und Riesenwildschweine zu beobachten.

New Ningo

Ich war und bin von dem noch unberührten Ghana so begeistert, dass ich viele Menschen einladen möchte, Ghana und die Stadt New Ningo kennenzulernen. New Ningo gehört zur Region Accara, es liegt in der Mitte von Pram Pram und Old Ningo. Mit ca. 20.000 Einwohnern ist es ein kleines, kompaktes Städtchen, das direkt am Meer entlang des Küstenstreifens liegt – eine frische Meeresbrise ist sicher!

Internet Cafe`s und Postdienstleistungen sind neuerdings vorhanden, aber nur bedingt ausgeführt. Diese Berufe müssen um einiges stabiler werden, z.B. durch das Wissen von geschulten Technikern. Dennoch ist das „Handy-Zeitalter“ gut in New Ningo angekommen und jeder hat die Möglichkeit sich ins Internet einzuwählen um mit einer Telefonkarte z.B . Whats Up, Facebook oder Instagram zu empfangen. Computer und Tabletts benötigen ein extra Wi-Fi Gerät.

Der Stolz von New Ningo ist das vor 8 Jahren erbaute Dangbe Krankenhaus, wo ein hervorragendes Ärzte Team für die Gesundheit der Bevölkerung sorgt.

Tourismus / Unser Haus

Gerade weil der Tourismus noch in den Kinderschuhen steckt, möchten wir ihn hier   wachsen lassen. Daher freuen wir uns auf Menschen, die in die einfache und kulturelle Vielfalt von Ghana eintauchen möchten. Auf den Besucher kommen unzählige neue Eindrücke zu und irgendwie kann man sagen, es führt sie zurück zum Ursprung. Weisheiten und vor allem der Bezug zur Einfachheit können genauso faszinieren, wie die Kräuterfrauen mit ihren Heilmitteln. In New Ningo wie auch in Richtung Pram Pram gibt es Strandbars, Restaurants und jede Menge Einkaufsmöglichkeiten.

Ghana - Ruth Narh
Ghana – Ruth Narh

In New Ningo, genauer gesagt zwischen Pram Pram und Ningo, hat mein Mann vor 22 Jahren ein wunderschönes Haus in Strandnähe erbaut, das er immer wieder auf den neusten Stand bringt. Ein grandioser Ausblick auf das Meer und eine sagenhafte Strandlandschaft sind garantiert! Unser Haus hat ein Grundstück von fast 30. 000 qm, mit einem fantastischen Blick aufs Meer.

Das kann man in knapp 5 Minuten erreichen, hier locken herrliche Sandstrände mit vielen Palmen . Das Haus ist – wie in Ghana üblich – komplett mit einer Mauer eingezäunt. Im Moment sind die Arbeiter ganz fleißig, sie erstellen den Swimmingpool und verschönern das Grundstück mit ganz vielen prächtigen Pflanzen. Unsere riesengroße Terrasse ist gemütlich eingerichtet, bietet Erholung und einen fantastischen Blick auf das Meer.  

Ghana
Ghana

Das rot-weißes Haus hat vier Gästezimmer á 20 qm, davon haben zwei Gästezimmer ein Bad mit Dusche und Toilette. Für die anderen beiden Gästezimmer ist gegenüber auf dem Flur ein großer Raum mit zwei  unterteilten Duschen inclusive zwei Toiletten und einem Vorraum mit zwei 2 Waschbecken. Alle Zimmer sind ausgestattet mit Deckenventilatoren.

Wir haben einen sehr netten Hausboy, der im und ums Haus alles in Ordnung hält, ebenso eine Putzfrau und zwei Hunde. Auf Wunsch können wir Euch eine Köchin stellen, die fantastische Kochkenntnisse besitzt und ganz auf Eure Wünsche eingeht.

Falls Ihr Rundfahrten machen möchtet – hierzu haben wir ein paar Ausflugsrouten zusammengestellt – , könnt Ihr gerne unseren Fahrer mit Auto mieten. Übrigens: Dank der hohen Luftfeuchtigkeit ist das Klima sehr angenehm.

Nähere Informationen

Könnt Ihr hier erhalten:  ruth.narh@live.de

Wir – also Ghana und ich – freuen uns auf Euren Besuch und wünschen Euch schon jetzt einen erlebnisreichen Aufenthalt in diesem wunderschönen Land. 

 

Written By
More from Ruth Narh

Ghana

Ich freue mich sehr über den Gastbeitrag, den Ruth Narh über ihr Ghana geschrieben hat:...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.