Semmelknödel mit frischen Pfifferlingen

Semmelknödel mit Pfifferlingen

Immer wenn ich als Kind bei meiner Tante in Bayern war, musste sie mir Semmelknödel machen –  und wenn es Pilzzeit war, gab es gebratene Pfifferlinge dazu. Als Wirtin eines Gasthauses in der Nähe von München kannte sie sich mit bayrischen Schmankerl bestens aus.

Das  ist ihr Rezept für 6 bis 7 Semmelknödel.

Die Zutaten für die Knödel:

4 altbackene Brötchen
200 ml Sahne, wer es leichter mag, mit Milch geht es auch.
50 g geräucherter Schinken
1 Schalotte
1 Bund Petersilie (klein)
1 Ei
1 TL getrockneter Majoran
Muskat
Salz

Die Zutaten für Semmelknödel
Die Zutaten für Semmelknödel

Die Zubereitung:

Sahne (oder Milch) aufkochen und die Brötchen in Scheiben schneiden. Danach die Sahne (oder die Milch) darüber geben und 30 Minuten ziehen lassen. 

Brötchen mit Sahne (oder Milch) übergißen
Brötchen mit Sahne (oder Milch) übergießen

Butter in einer Pfanne erhitzen, den gewürfelten Schinken darin anbraten und danach die feingehakte Petersilie kurz mit schmoren und kalt stellen.

Schinkenwürfelchen, Zwiebeln und Petersilie anbraten
Schinkenwürfelchen, Zwiebeln und Petersilie anbraten

Nach ca. 30 Minuten die Brotscheiben mit  Ei, Salz, Majoran und Muskat mischen.  Ich mache das immer in meiner Kitchen Aid, es geht natürlich auch mit den Händen oder einer anderen Küchenmaschine. Hände kalt abspülen und Knödel formen.

Mit nassen Händen die Knödel formen
Mit nassen Händen die Knödel formen

Im kochenden Salzwasser die Knödel ca. 20 Minuten ziehen lassen. 

Knödel im Wasser ziehen lassen
Knödel im Wasser ziehen lassen

Die Zutaten für die frischen Pfifferlinge:

400 g Pfifferlinge
1 Schalotte
50 g geräucherter Schinken
200 ml Sahne

Zutaten für die frischen Pfifferlinge
Zutaten für die frischen Pfifferlinge

Die Zubereitung:

Die Pfifferlinge gründlich putzen und halbieren. Schalotte und Petersilie fein hacken.

Butter erhitzen und darin die Schalotte glasig braten. Dann die Pilze dazugeben und ca.10 Minuten mit braten. Anschließend die Petersilie unterheben und noch ca. Minuten ziehen lassen.          

Angebratene Pfifferlinge
Angebratene Pfifferlinge

Zum Schluß die Sahne dazugeben und mit erhitzen.

Noch Sahne dazu
Noch Sahne dazu

Mit Salz und Pfeffer abschmecken und zu den Knödeln servieren.

Semmelknödel mit Pfifferlingen
Semmelknödel mit Pfifferlingen

Mein Tipp:

Ich schneide Petersilie immer mit einer Schere in einer Tasse oder einem Glas – das funktioniert super schnell und man kann sie auf die gewünschte Größe einheitlich schneiden.

Ich schneide die Petersilie immer mit der Schere
Ich schneide die Petersilie immer mit der Schere

Wußtet Ihr eigentlich… ?

Pfifferlinge haben Nährstoff mäßig einiges zu bieten. Sie sind eine gute Eiweißquelle, gleichzeitig enthalten sie wenig Fett und kaum Kohlehydrate. Beta-Carotin, ein hoher Eisen- und Kaliumgehalt sind die wesentlichen Bestandteile. Außerdem haben sie nur 11 kcal pro 100g. 

Er ist mild und hat ein leicht pfeffriges Aroma. 

In einigen Regionen hat der Pilz verschiedene Namen: Eierschwammerl in Österreich und Süddeutschland aber auch Gelblinge, Dotterpilz und Rehfüßchen.

Erntezeit ist von Juni bis November.

Im Kühlschrank ist er bis zu einer Woche haltbar.

Und nun wünsche ich Euch einen guten Appetit und viel Spaß beim Nachkochen!

 

 

 

 

More from Renate Effenberger

Im Interview: Jörg Thiele – Lieblingskoch

„ Köche gibt es viele  -- aber nur einen Lieblingskoch“. Das ganze...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.