Ralf Zacherl: Gebratener Rehrücken auf Sellerie-Orangencreme und Rosenkohl

Ralf Zacherl

Aus der Rezept-Serie: Köstliches für Körper und Seele (1)!

 

Zutaten  für 4 Personen:

700 g Rehrücken, ausgelöst und pariert
100 g Butter
1 St. Knoblauchzehe
3 Zweige Thymian
2 St. Piement
4 St. Wacholderbeeren
250 g Rosenkohl
schwarzer Pfeffer, Fleur de Sel, Pflanzenöl

Für das Sellerie-Orangenpüree:

700 g Knollensellerie
100 g vorwiegend festkochende Kartoffeln
0,2 ltr. Sahne
0,2 ltr. Gemüsebrühe
1 El. Creme fraiche
2 St. Bio- Orangen
Muskatnuss

 

Zubereitung:

1.
Als erstes den Rehrücken mit Pflanzenöl einstreichen und mit gemörserten Wacholder/ Piement/ Pfeffer würzen. Danach auf einem Gitter im vorgeheizten Backofen bei 65°C ( Umluft) ca. 45 Min. garen. Inzwischen Sellerie, Kartoffel schälen und in kirschgroße Stücke schneiden. Alles in einen Topf geben, salzen, mit der Sahne/ Brühe auffüllen und mit einem Deckel bei mittlerer Hitze ca. 20 Min. weich schmoren, nicht vergesse: ab und zu umrühren. Inzwischen den Rosenkohl putzen, Strunk einschneiden , halbieren, mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen.

2.
Wenn  Sellerie/ Kartoffel weich sind, auf ein Sieb geben und fein pürieren ( am besten im Mixerglas), von den Orangen die äußere Schale abreiben und zu dem Püree geben. Das Orangen-Selleriepüree jetzt mit Salz, Zucker, Muskat, Creme fraiche vollenden und warm stellen. Den Rehrücken in einer Pfanne scharf anbraten, die Butter / Thymian / Knoblauchzehe / Rosenkohl in die Pfanne geben und Hitze reduzieren. Nach 3-4 Min. das Reh zum Ruhen an einen warmen Ort legen und den Rosenkohl fertig braten und dabei abschmecken.

In der Zeit das Püree auf warme Teller verteilen, das Reh tranchieren/salzen anrichten und am Ende den Rosenkohl verteilen.

 

Tipp:

Bei der Zubereitung vom Püree die Flüssigkeit auffangen und beim Mixen bis zur gewünschten Konsistenz wieder zugeben, so kann es nicht zu dünn oder dick werden.

 

Hinweis: 

Aus der Serie: Köstliches für Körper und Seele folgen 3 weitere Rezepte!

 

Viel Spaß bei der Zubereitung und guten Appetit!

 

Written By
More from Ralf Zacherl

Ralf Zacherl: Gebratener Rehrücken auf Sellerie-Orangencreme und Rosenkohl

Aus der Rezept-Serie: Köstliches für Körper und Seele (1)!   Zutaten  für...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.