ASTOR – Big & Beautiful BOOM! Curved Mascara

Astor Big & Beautiful

Mascara ist für viele von uns einfach nicht wegzudenken. Auch ich benutze ich sie täglich und wie ich schon berichtet habe, probiere ich immer wieder neue Varianten aus.

Meine Anforderungen an eine Mascara sind hoch, soll sie doch meine Wimpern nicht nur perfekt tuschen und pflegen, sondern auch dafür sorgen, dass mein Blick geöffnet wird.

Heidi und die Werbung

Ich glaube, es war doch Heidi Klum, von der ich mich angesprochen fühlte. Nur einmal auftragen – für voluminöse Wimpern!

Also probierte ich die Astor Big & Beautiful BOOM Mascara aus. Die Bürste ist gebogen und hat schon wirklich ein XXL-Format und in der goldenen Verpackung sieht sie schon echt chic aus.

Die Anwendung

Anzuwenden ist die Mascara dank der softig-cremigen Textur super einfach. Die Wimpern werden auch schon nach nur einmaligem Auftragen dicht und erhalten Volumen. Gleichzeitig werden sie auch getrennt. Ich gehe allerdings mehrfach über die Wimpern, um den angekündigten „Boom-Effekt“ auch wirklich zu bekommen.

Ich mag gebogene Bürstchen, damit kommt man gut in die „Ecken“ und an den Wimpernkranz. Das Abschminken ist auch denkbar unkompliziert und geht schnell.

Der Augenaufschlag erinnert mich ein bißchen an den Wimpernzangen-Effekt!

Mich hat die Astor Big & Beautiful Mascara überzeugt, denn durch das verstärkte Kollagen werden meine Wimpern lang, dicht und eben gebogen, was mir persönlich sehr gut gefällt.

 

More from Renate Effenberger Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.