Im Interview: Christine Reiler – Ex Miss-Austria – Medizinerin – Gesundheitsexpertin

Christine Reiler

Als Model nahm Christine Reiler „damals“ – das ist gut 10 Jahre her – an der Miss-Wahl teil und wurde zur Miss Austria gewählt! „Eine tolle Erfahrung, die,“ wie sie selbst sagt, „nicht missen möchte.“ Spannende Jahre liegen inzwischen hinter ihr, und sie hat einiges bewegt. So, wie zum Beispiel den Abschluss ihres Medizin-Studiums.

Seit Anfang 2016 ist sie regelmäßig bei „Guten Morgen Österreich“ das Morgenmagazin vom ORF2 zu sehen. In der Rubrik „Gesund und Munter“ gibt sie hier regelmäßig als Expertin wertvolle Tipps. Auch für die Werbung war Christine Reiler ebenso schon tätig, so wie als Testimonial für Pearle/Dr. Böhm und einige andere.

Sie unterstützt seit mehreren Jahren das Projekt „Africa Amini Alama“ in Tansania. Frau Dr. Reiler ist eine begeisterte Reisende. Doch noch mehr Begeisterung bringt sie ihren beiden Männern entgegen, ihrem Ehemann und ihrem kleinen Sohn, der erst einige Wochen alt ist.

Haben Sie ein Lieblingsrestaurant?

Ich liebe die Veiglhütte in den Weinbergen bei Gumpoldskirchen in Nö oder auch die Fischhütte in Gosau in Oberösterreich. Das sind keine klassischen Restaurants, sondern Familienbetriebe, die Kleinigkeiten zu essen anbieten. aber echte Geheimtipps!

Haben Sie ein Lieblingsgericht?

Ich bin ein Fondue Fan. Sowohl Chinoise als auch Bourguignonne, also mit Suppe oder Öl. Als halbe Schweizerin versteht sich diese Leidenschaft von selbst. Neben dem lukullischen Genuss ist es auch ein sehr soziales Essen, wo es sich nebenbei wunderbar reden lässt mit der Familie oder Freunden. Aber auch ein Wiener Schnitzel kann mich begeistern.

Was ist Ihr Schönheits-Geheimnis?

Ich würde gerne sagen es ist Wasser, weil das so eine klassische Antwort ist, aber ohne Wasser kann der Mensch ja nicht leben, also halte ich das für ein Gerücht 😉 Ich glaube man sollte auf seinen Körper hören, dann fühlt man sich auch gut und sieht gut aus. Sowohl bei der Ernährung als auch bei Bewegung, etc. und ein glücklicher Mensch ist auch ein schöner Mensch.

Was ist Ihr Lieblingsreiseland?

Meine schönsten Reisen gingen nach Argentinien und Südafrika. Da ist das Gesamtpaket einfach unglaublich. Wunderschöne, vielseitige Landschaften, tolles Essen und faszinierende Menschen.

Gibt es eine Anekdote aus Ihrem Leben?

Derzeit bringt mich mein kleiner Sohn viel zum Lachen. Mit seinen paar Wochen kann er manchmal schon so ernst, lustig oder verduzt schauen.

Haben Sie ein Lieblings-Zitat?

Coco Chanel: „Eine Frau kann mit 19 entzückend, mit 29 hinreißend sein, aber erst mit 39 ist sie absolut unwiderstehlich. Und älter als 39 wird keine Frau, die einmal unwiderstehlich war!“ Und das sollte uns Frauen in Anbetracht des Älterwerdens beruhigen.

Was ist Ihr Lieblings-Teil oder Ihr Lieblings-Platz in Ihrer Wohnung?

Mein Lieblingsplatz ist unser offener Kamin. Ich finde es gibt nichts Gemütlicheres als ein offenes, wärmendes Feuer. Diesen Luxus geniesse ich sehr.

Gibt es etwas Neues bei Ihnen?

Dass ich inzwischen den allerhöchsten respekt habe vor Frauen, die Kinder und Job unter einen Hut bekommen. Und dass diese Leistung mehr honoriert werden sollte.

Ich bedanke mich ganz herzlich bei Ihnen, liebe Frau Dr. Reiler für das nette Interview. Ich wünsche Ihnen für das Leben zu Dritt alles erdenklich Gute und viele fröhliche Momente.

More from Renate Effenberger

Mein Schiff – Mittelmeer-Kreuzfahrt: Kreta & Piräus

Um 8:00 h legt Mein Schiff 3 in Souda (Chania) auf Kreta...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.